• Die Uerige-Brennerei

Die Uerige-Brennerei

Unsere Brennerei hat eine langjährige Tradition. Seit 2007 produzieren wir hochwertige. Destillate, die sich bei unseren Gästen und weltweiten Kunden großer Beliebtheit erfreuen und in Fachmagazinen sehr gut bewertet werden. Die hervorragende Qualität spiegelt sich auch in vielen internationalen Auszeichnungen wieder, die uns für die Destillate verliehen wurden.

Unsere Brennerei wurde von der Firma Arnold Holstein in Markdorf am Bodensee gefertigt und im Uerige installiert. Die dampfbeheizte Verschlussbrennerei verfügt über eine 250-Liter-Brennblase mit drei Verstärkerböden, einen Dephlegmator und einen Katalysator. Durch ihre Größe und Ausstattung ist diese Brennerei perfekt dazu geeignet, vollmundige und gleichzeitig milde Destillate herzustellen – überzeugen Sie sich selbst!

<!-- START: Articles Anywhere -->Stickum<!-- END: Articles Anywhere -->

Stickum

Ein limitierter Bierbrand aus Uerige Sticke. Uerige Sticke hat einen Alkoholgehalt von 6 % und wird nur zwei Mal im Jahr mit mehr Hopfen und Malz als das klassische Uerige (4,7 % Alc./Vol.) in unserem Stammhaus in der Düsseldorfer Altstadt gebraut.

Seit 2007 veredeln wir diese Spezialität in unserer Hausbrennerei weiter: Aus 250 Litern Sticke destillieren wir 12 Liter Stickum. Der Feinbrand hat dann 70 % Alkoholgehalt und wird vor der Lagerung in Steingutbehältern auf 62 % verdünnt. Schließlich bringen wir unser Stickum vor der Abfüllung auf die ideale Trinkstärke (42 % Alc./Vol.). Das Produkt ist absolut rein und wird nicht filtriert.

Der ungewöhnliche Name leitet sich davon ab, dass man in früheren Zeiten „stickum“ („hinter vorgehaltener Hand“) weitererzählte, dass der Braumeister wohl etwas zu großzügig beim Abwiegen der Zutaten war.

Stickum.
Malzig, fruchtig, mysteriös. Überraschend mild. 42 % Alc./Vol.

<!-- START: Articles Anywhere -->Stickum plus<!-- END: Articles Anywhere -->

Stickum plus

Streng limitierter Bierbrand aus Uerige DoppelSticke. Uerige DoppelSticke wird in begrenzten Mengen (u. a. für den Export in die USA) im Stammhaus in der Düsseldorfer Altstadt gebraut und ist mit einem Alkoholgehalt von 8,5 % nahezu doppelt so gehaltvoll wie unser klassisches Uerige.

Seit 2007 wird unser DoppelSticke in der hauseigenen Brennerei weiter veredelt: Aus 250 Litern DoppelSticke destillieren wir 14 Liter Stickum Plus. Der Feinbrand hat dann 70 % Alkoholgehalt und wird vor der Fasslagerung auf 62 % verdünnt. Nach mindestens einem Jahr im Eichenfass bringen wir unser Stickum Plus vor der Abfüllung auf die ideale Trinkstärke von 45% Alc./Vol. Das Produkt ist absolut rein und wird nicht filtriert.

Stickum Plus.
Ausgeprägte Fruchtnoten. Geschmeidige Honig- und Malzaromen. 45 % Alc./Vol.

Unser Stickum Plus reift mindestens ein Jahr in neuen Fässern aus französischer Limousin-Eiche (Barrique). Die nächste Belegung der Fässer sollte dann mindestens zwei Jahre betragen, dann vier, um die erwünschte Wirkung des Holzes garantieren zu können – die weichen Tannine, die sanfte Oxidation, die feinen aromatischen Details ...

Außer dem „klassischen“ Stickum Plus gibt es immer mal wieder einige Spezialabfüllungen in begrenzten Mengen, etwa:

  • Stickum Plus Sauternes-Fass
  • Stickum Plus Spätburgunder-Fass

<!-- START: Articles Anywhere -->Baas – der Uerige Single Malt Whisky<!-- END: Articles Anywhere -->

Baas – der Uerige Single Malt Whisky

Unser einzigartiger Single Malt Whisky, gebrannt im Uerige im Herzen der Düsseldorfer Altstadt, beeindruckt durch seinen ausgewogenen Charakter, seine kompromisslose Individualität und eine sympathische Milde.

Im Gegensatz zu unseren fernen schottischen Mitbewerbern filtert unser Brennmeister die Maische, die als Rohstoff für unseren Whisky zum Einsatz kommt – Spelzen (oder „die Treber“) werden so entfernt, um jegliches Risiko unedler Aromen auszuschließen. Außerdem verwenden wir ausschließlich den Mittellauf unserer Brennerei und verzichten gänzlich auf den weniger edlen Vor- und Nachlauf.

Nach 36 Monaten Reifung in Fässern aus amerikanischer Weiß-Eiche bringen wir unseren Whisky auf die ideale Trinkstärke von 42,5 % und füllen ihn nicht filtriert ab.

Nach mittlerweile über zehn Jahren Whiskyherstellung sind neben dem klassischen BAAS auch weitere Spezialitäten entstanden. Alle als Single Cask ausgebaut und nur begrenzt verfügbar, z. B.:

  • Baas - fünf Jahre amerikanische Weiß-Eiche Cask
  • Baas - fünf Jahre White Port Cask
  • Baas - fünf Jahre Portwein Cask
  • Baas - fünf Jahre Sherry Cask
  • Baas – zehn Jahre Bourbon Cask